Visionssuche

Auf Visionssuche verlassen wir unseren Alltag und finden Zeit elementaren Fragen nachzugehen. Wer bin ich? Wo komme ich her? Wo will ich hin? Was macht mich aus? Wie soll es weitergehen?

In einer Zeit der Stille können wir uns unseren bisherigen Weg ansehen, würdigen und für alles danken, was uns gegeben ist. Wir können feiern, trauern, zweifeln, uns finden und eventuell anstehende Entscheidungen in wirklicher Ruhe betrachten.

Nach einer gemeinsamen Vorbereitung folgt eine Zeit des Alleinseins - die Visionssuche - und im Anschluss daran eine gemeinsame Nachbereitung des Erlebten.

Wieder in den Alltag zurückgekehrt, geht es für jeden Einzelnen darum, das Erlebte und Erkannte ins Leben zu integrieren, sodass es Kraft geben und Neues schaffen kann.

 

 

 

Termine:

Spanien:        26. April bis 04. Mai
Altlandsberg: 16. bis 25. August